close Layer

Rosanna Planer

Kurzbiografie:

Rosanna Planer ist seit Juli 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Empirische Kommunikations- und Medienforschung II. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitales Storytelling, Multimedia-Kommunikation und Online-Journalismus. Sie studierte den Doppelmasterstudiengang Global Mass Communication/Journalism (M.A./M.Sc., 2016-2018) an der Universität Leipzig sowie der Ohio University in Athens, Ohio und Kommunikations- und Medienwissenschaft (B.A., 2013-2016) an der Universität Leipzig. Während des Studiums sammelte sie Erfahrungen in der internen und externen Unternehmenskommunikation. Ihr Dissertationsprojekt geht der Frage nach, wie und mit welchen Ressourcen Medienunternehmen digitale Langformen produzieren und inwieweit sich journalistische Innovationen und Zukunftstrends in dieser Praxis widerspiegeln.Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit koordiniert sie das Double Degree Masterprogramm „Global Mass Communication“, das gemeinsam mit der Ohio University in Athens, Ohio angeboten wird.

Kontakt

Rosanna Planer, M.A./M.Sc.
Research Associate
Lehrstuhl für Empirische Kommunikation
Institut für Kommunikations-und Medienwissenschaft
Universität Leipzig, Burgstraße 21, D-04109 Leipzig
Tel.: 0341 97 35724 I Mail: rosanna.planer@uni-leipzig.de

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung.

Forschungsschwerpunkte & Themen

Digitales Storytelling, Digitale Langformen, Multimedia-Kommunikation, Online Journalismus

Publikationen

  • Planer, R. (2018). Digital Long-Forms: A Qualitative and International Approach to Evaluate the Efficiency of Production Processes of Digital Long-Forms. Unveröffentlichte Masterarbeit im Rahmen des Double Degree Studienganges M.A. Global Mass Communication (Universität Leipzig) und M.Sc. Journalism (Ohio University).

Vorträge & Tagungen

  • Boundary-Spanning im Wandel der Zeit: Über die Entwicklung eines integrativen Ansatzes der PR und Organisationskommunikation. Vortrag auf der DGPuK-Fachgruppentagung Public Relations und Organisationskommunikation 2016 in Hannover.
  • Boundary-Spanning in the course of time: development of an integrative approach of PR and organizational communication. Vortrag auf der International History of Public Relations Conference 2018 in Bournemouth, UK.