M.A. Communication Management

Der führende universitäre Master-Studiengang für Kommunikationsmanagement und Public Relations im deutschsprachigen Raum

Der Master Communication Management befähigt dazu, strategisch fundierte und theoretisch reflektierte Führungstätigkeiten in der Kommunikation von Unternehmen, politischen Institutionen und Non-Profit-Organisationen auszuüben. Daneben dient er der Qualifizierung für spätere Karrieren in der Forschung (Promotion) im Bereich Kommunikationsmanagement/PR. Intensive Kontakte in der Branche und der internationalen Forschung bieten ein ideales Umfeld.

Die Bewerbungsperiode für die Masterclass 2020 im Studienprogramm Communication Management naht. Vom 4. bis zum 31. Mai 2020 können Sie sich für einen der begehrten 30 Studienplätze in Deutschlands führendem universitären Masterprogramm im Bereich Kommunikationsmanagement bewerben. Doch was erwartet Sie als kommende Studierende? Was zeichnet das Master-Studienprogramm an der Universität Leipzig aus? Und welche Zukunftsperspektiven verschafft Ihnen das Programm? Wir haben Stimmen von Studierenden, Alumnis und Professor/innen im Video gesammelt. Sie teilen ihre Erfahrungen mit Ihnen und ermöglichen Ihnen so einen Blick hinter die Kulissen.

Bewerbung

Wir nehmen uns Zeit für ein qualifiziertes Auswahlverfahren. Die persönlichen Gespräche werden von den Professoren selbst geführt. Denn eine qualifizierte Gruppe ist Voraussetzung für den individuellen Erfolg.

Jährlich werden bis zu 30 Studierende immatrikuliert. Der akkreditierte Studiengang beginnt jeweils zum Wintersemester.

Wir erwarten akademische Leistungen, Motivation, Fachkenntnisse und Praxiserfahrungen - und bieten die beste PR-Ausbildung und die in der Praxis renommiertesten Professoren im deutschsprachigen Raum (Ranking 2010, newsaktuell/dpa; Ranking 2012/2015, BdP)

Bewerber finden alle Informationen zu unserem Masterstudiengang in unserer Informationsbroschüre 2020

Eindrücke aus dem Studium, zu studentischen Projekten, Gastdozenten und zur Forschung am Institut bietet zudem unser aktueller Jahresbericht.

Nutzen Sie auch die Chance, sich persönlich zu informieren:

Webinar "Master Communication Management studieren" am Dienstag, 21. April 2020, 19-20 Uhr, mit Studiengangsleiter Professor Dr. Ansgar Zerfaß. Vielen Dank für das große Interesse! Wer den Termin verpaßt hat, kann die Präsentation (PDF) hier nachlesen. 

Bei spezifischen Fragen zur Bewerbung könne Sie sich gerne an das Studienbüro der Fakultät (Sebastian Faber) oder an die Studiengangsleitung wenden. Bitte lesen Sie vorher unbedingt die o.g. Informationsbroschüre, in der (fast) alle tyischen Fragen beantwortet werden.

Bewerbungen für Studienplätze und das Auswahlverfahren 2020 sind wie folgt möglich:

Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) und deutschem B.A.-Abschluss: via AlmaWeb (4. Mai - 31. Mai 2020)

Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) und ausländischem B.A.-Abschluss: via uni-assist (1. April - 31. Mai 2020)

Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) und deutschem B.A.-Abschluss: via AlmaWeb (4. Mai - 31. Mai 2020)

Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) und ausländischem B.A.-Abschluss: via uni-assist (15. April - 31. Mai 2020)

Die Auswahlgespräche finden am 20., 21. und 22. Juli 2020 statt. EIne persönliche Teilnahme ist notwendig; andere Termine sind nicht möglich.

Ergänzende Hinweise aufgrund der aktuellen Situation:

Aufgrund der aktuellen Situation ist es in diesem Jahr möglich, ein Masterstudium zu beginnen, auch wenn bis 30.09.2020 noch nicht alle Leistungen des Bachelors erbracht wurden. Sollten Sie einen Studienplatz erhalten, müssen Sie jedoch mindestens 150 LP bis zum 30.09.2020 nachweisen, um vom Studentensekretariat immatrikuliert zu werden. Bis 31.03.2021 müssen dann die noch offenen Leistungen des Bachelors nachgewiesen werden. Nutzen Sie dazu bitte dieses Formular.

Die Auswahlgespräche werden zu den angekündigten Zeitpunkten durchgeführt, aber ggf. allgemein am Institut auf Videokonferenzen umgestellt, falls die Mobilität bis dahin eingeschränkt bleibt. Hierüber werden Bewerberinnen und Bewerber rechtzeitig informiert.

Der M. A. Communication Management verlangt als fachspezifische Zugangsvoraussetzung eine mindestens sechsmonatige praktische Tätigkeit im Bereich des Kommunikationsmanagements.

Sollten Bewerberinnen oder Bewerber aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie die erforderlichen praktischen Vorkenntnisse nicht in vollem Umfang erbringen können, weil z. B. ein bereits zugesagtes Praktikum nicht absolviert werden kann, so ist eine Bewerbung dennoch möglich und sinnvoll. Der Bewerbung ist dann neben den vorhandenen Nachweisen eine formlose Erklärung beizufügen, warum fehlende Zeiten nicht erbracht werden konnten. Die Aussagen sind soweit wie möglich zu belegen (etwa durch die Zusage des Praktikumsplatzes im Frühjahr/Sommer 2020 und die spätere Absage).

Inwiefern Umfang und Inhalte der nachgewiesenen Tätigkeiten für die fachspezifischen Anforderungen des Studiums ausreichen, wird die Auswahlkommission im Einzelfall beurteilen und dabei sicherstellen, dass niemand durch höhere Gewalt benachteiligt wird.

Studienverlauf

  • Studienabschluss: Master of Arts (M.A.), 120 ECTS
  • Studiendauer: 4 Semester (Vollzeitstudium)
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester 

In insgesamt 11 Modulen sowie der wissenschaftlichen Masterarbeit (5 Monate Bearbeitungszeit) wird der Erwerb hoher Fach-, Vermittlungs- und sozialer Kompetenz ermöglicht, u. a. in den Bereichen Kommunikationsmanagement (Einführung, Theorie, Praxis, Handlungsfelder), Managementtheorie: Strategie, Organisation und Führung, Empirische Methoden, Strategisches Kommunikationsmanagement. Dabei werden Vorlesungen, Seminare, Fallstudien und Übungen kombiniert.

Im Forschungs- und Transferprojekt werden die Kenntnisse in einem mehrmonatigen Projekt mit namhaften Partnern auf Leitungsebene (z.B. BASF, Deutsche Post DHL, Deutsche Bank, SAP, Volkswagen, Scholz & Friends, Unicef, Greenpeace Magazin, Gewandhaus zu Leipzig, Porsche) vertieft: Ein Team aus Studierenden bearbeitet ein Forschungsprojekt oder eine Kommunikationskonzeption und stellt so Kenntnis, Kreativität und Teamgeist unter Beweis.

Es besteht die Möglichkeit, sich neben (internationaler) Unternehmenskommunikation und Kommunikationssteuerung, vertreten durch Professor Ansgar Zerfaß, auch in den Themenfeldern Finanzkommunikation, betreut von Professor Christian F. Hoffmann, und Nonprofit-Kommunikation, vertreten durch Professorin Cornelia Wolf, zu spezialisieren.

Viele Studierende entscheiden sich für ein zusätzliches Auslandssemester im vierten Fachsemester, z. B. an einer unserer Partneruniversitäten in den USA, Großbritannien, Spanien, Finnland, Hong Kong etc. Die Masterarbeit wird dann im fünften Semester absolviert.

Einen Schnellüberblick über den Studienverlauf können Sie hier aufrufen.

Für einen ausführlichen Überblick konsultieren Sie bitte Studienordnung, Prüfungsordnung und Modulbeschreibung und die Auswahlordnung.

Dozenten

Im Masterstudiengang unterrichten die renommierten Wissenschaftler des Lehrbereichs Communication Management mit internationaler Vernetzung und umfangreichem Forschungsprogramm. Mit mehr als 80 Büchern und über 400 Fachbeiträgen der Professoren in mehreren Sprachen ist die Leipziger PR-Forschung international führend - bei uns lernen Sie aus erster Hand. Mehr Infos dazu in unserem Profil

Dozenten sind weiterhin Lehrbeauftragte mit langjähriger Berufserfahrung auf Führungsebene im Kommunikationsmanagement aus Wirtschaft, Politik, Institutionen, Medien und Agenturen sowie weitere Professoren des Instituts.

Finanzierung

Es fallen keine Studiengebühren an. Semesterbeiträge und Aufwendungen für Literatur, Lebensunterhalt etc. sind zu tragen. Das Studium ist ein zeitintensives Vollzeit-Studium. Es besteht die Möglichkeit, studienbegleitend als Mitarbeiter/in in Forschungsprojekten der Abteilung mit internationalen Partnern (Universitäten, DAX-Konzerne, Berufsverbände) beschäftigt zu werden.

Ausländische Bewerber / Foreign applicants

Foreign students, please note: At present, the majority of courses in the Master Communication Management programme are conducted in German language. Full command of German language is a prerequisite for application as regular student, while visiting students need to demonstrate adequate skills. 

Further information can be found here: http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/studium-international.html and on page 10 of our Master Communication Management Information Brochure.