close Layer

Fair Labor in the Digitized Economy

In Kooperation mit dem Nordic Centre for Internet and Society der BI Norwegian Business School (Oslo) wurde von Prof. Christian Hoffmann ein Forschungsprojekt zur Frage der Fairness im Kontext digitaler Arbeitsbeziehungen lanciert.

Bis Ende 2019 wird das Forschungskonsortium unter anderem eine systematische Literaturanalyse digitaler Arbeit erstellen und durch diverse empirische Erhebungen Einflussfaktoren auf die Fairness-Wahrnehmungen von Arbeitnehmern / Arbeitern in digitalen Arbeitskontexten untersuchen. Von besonderer Bedeutung sind dabei Plattform-basierte Arbeitsformen, wie etwa in der Sharing Economy oder im Falle von Microworking-Plattformen, die durch eine triadische Beziehung aus Auftraggebern, Auftragnehmern und Plattformanbietern gekennzeichnet sind.

Erkenntnisse des Projekts werden aber auch über diese Kontexte hinaus Anwendung finden und Unternehmen Anregungen für die Gestaltung von Arbeitsbedingungen bieten, welche aus Sicht von Arbeitnehmern unterschiedlicher Demographie als attraktiv betrachtet werden. Erste Ergebnisse des Projekts wurden 2016 bei der Jahreskonferenz der International Communication Association in Japan sowie bei der European Group for Organizational Studies vorgestellt.

Laufzeit: 2016-2019