close Layer

Crossmediale Geschäftsberichterstattung

Das Center for Research in Financial Communication hat in Kooperation mit MPM Corporate Communication Solutions und dem Marktforschungsinstitut IMR Frankfurt das neue Forschungsprojekt „Crossmediale Geschäftsberichterstattung“ gestartet.

Ziel ist es, erstmalig empirische Erkenntnisse zu den Zielen der Unternehmen und den Nutzungsbedürfnissen der Zielgruppen in Bezug auf den Geschäftsbericht zu gewinnen. In einem ersten Schritt wurden publizierende Unternehmen zu ihren Zielen und Zielgruppen im Rahmen der Berichterstattung befragt. Zurzeit werden die Sichtweisen der priorisierten Zielgruppen durch vertiefte Expertengespräche sowie Telefoninterviews mit Analysten und institutionellen Investoren eruiert. Auf dieser Basis werden die spezifischen Bedürfnisse im Rahmen einer quantitativen Analyse erhoben. 

Erste Ergebnisse werden im Rahmen der DIRK-Konferenz am 4./5. Juni 2018 vorgestellt. Vertiefende Ergebnisse werden auf der MPM Corporate Reporting Conference am 21. Juni 2018 in Frankfurt am Main präsentiert.

Die Untersuchung ist Teil des Forschungsschwerpunktes „Reporting“ des Center for Research in Financial Communication.

Laufzeit = 2018