close Layer

Corporate Communication Cluster Vienna (CCCV)

Der Corporate Communication Cluster Vienna (CCCV) ist ein Verein zur Förderung fortschrittlicher Unternehmenskommunikation, der von Professor Zerfaß 2008 mit initiiert und seitdem wissenschaftlich begleitet wird. Mitglieder sind die Kommunikationsabteilungen führender Unternehmen in Österreich, u.a. A1 Telekom, OMV, ÖBB, REWE, AT&S, Vöslauer, Bank Austria.

Die Mitglieder streben nach Exzellenz, die durch Anregungen aus der Wissenschaft und durch Best Practices der Mitglieder erreicht werden soll. „Lernen von den Besten“ markiert einen zentralen Ansatzpunkt. Die Mitgliedsunternehmen des CCCV treffen sich ca. vier Mal im Jahr zu einem Best-Practice-Austausch und zu einem moderierten Workshop, dem jeweils ein Themenschwerpunkt zugrunde liegt. Für das Jahresmeeting sind alle Mitglieder eingeladen, ihre Daten in ein Benchmarksystem einzuspeisen, das dann ausgewertet und analysiert wird. Es werden gemeinsame Reputationsanalysen, Journalistenbefragungen etc. durchgeführt.

Die Grundlagen hierfür wurden unter der wissenschaftlichen Leitung der Universitäten Leipzig und Fribourg entwickelt: ein gemeinsamer CCCV-Kennzahlenset für die Steuerung und Evaluation der Unternehmenskommunikation entwickelt. Mehr Informationen: www.cccv.at.


Laufzeit: seit 2008.