Der Dialog und gemeinsame Projekte mit der Kommunikationswirtschaft befruchtet Forschung und Lehre - und sorgt dafür, dass Impulse aus der Universität schnell in die Praxis eingehen. Kooperationen bestehen unter anderem mit:

EACD European Association of Communication Directors

Als Verband von über 2.300 leitenden Kommunikationsmanagern in Unternehmen und Organisationen bildet der EACD das einzige transnationale Netzwerk der PR-Branche in Europa. Der jährliche European Communication Summit in Brüssel gilt als wichtiger Treffpunkt der Branche, das Magazin "Communication Director" bietet Informationen aus Praxis und Forschung. Das von Professor Zerfaß geleitete Forscherteam des European Communication Monitor ist akademischer Partner des Verbands und führt mit diesem seit 2009 jährlich eine empirische Studie in mehr als 40 Ländern durch. Mehr zum EACD.

DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.

Der traditionsreiche Berufsverband Öffentlichkeitsarbeit engagiert sich in vielfältiger Weise für die Professionalisierung des Berufsfelds und die Nachwuchsarbeit. Beispiele für die Zusammenarbeit sind die Leitung der Jury des Internationalen Deutschen PR-Preises der DPRG durch Professor Zerfaß, das langjährige Engagement von Professor Bentele beim Albert-Oeckl-Preis der DPRG sowie die Kooperation von Professor Zerfaß mit dem DPRG-Arbeitskreis "Wertschöpfung durch Kommunikation", den er mehrere Jahre als stv. Vorsitzender leitete. Mehr zur DPRG.

BdP Bund Deutscher Pressesprecher e V.

Die größte Fachorganisation belebt die Kommunikationsbranche mit dem jährlichen Kommunikationskongress in Berlin und vielen anderen Aktivitäten. In Kooperation mit Professor Bentele wurden seit 2007 mehrfach Studien zum Berufsfeld der Pressesprecher durchgeführt. Professor Zerfaß hat mit dem Verband und dessen Zeitschrift "pressesprecher" verschiedene Studien zur Mittelstandskommunikation und Social Media Governance umgesetzt. Mehr zum BdP

GPRA Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V.

Der Qualitätsverband der führenden deutschen Kommunikationsagenturen steht für die profilierte und wachstumsstarke Dienstleisterbranche. Mit der GPRA kooperiert Professor Zerfaß immer wieder in verschiedenen Projekten, unter anderem in den 19900er Jahren als Mitgründer eines gemeinsamen Branchenportals (pr-guide.de) und durch verschiedene Studien. Mehr zur GPRA.

DRPR Deutscher Rat für Public Relations

Als Organ der Selbstkontrolle ahndet der DRPR kommunikatives Fehlverhalten gegenüber Öffentlichkeiten und ist damit eine dem Deutschen Presserat und dem Deutschen Werberat vergleichbare Institution. Er wird von den Verbänden DPRG, BdP, GPRA und de'ge'pol getragen. Professor Bentele ist Vorsitzender und langjähriges Mitglied des Rats. Mehr zum DRPR.

de'ge'pol Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V.

Dir Organisation der Spezialisten für Public Affairs, Kampagnenberatung, Konzepte und Kommunikation vereinigt Berater, Agenturen und Unternehmensvertreter. Mehr zur de'ge'pol.

DIRK Deutscher Investor Relations Verband e.V. 

Die Organisation ist der größte Fachverband Europas für Investor Relations. Der unabhängige Träger schafft ein Netzwerk zwischen Wissenschaft und Praxis und fördert den Berufsstand. Mehr zum DIRK.